Schau nach, wo du hilfst!

Track-Code vom Produkt eingeben und sehen, wo du hilfst.

Hallo, wir sind share!

In einer Welt, in der täglich Millionen Mal geshared wird, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, dem Gedanken des Sharings eine neue Plattform zu geben.

Wir sind Good-Vibes Missionare, die hochwertige Produkte herstellen, die der Welt helfen gut zu sein. Mit jedem gekauften share Produkt hilfst du gleichzeitig einem anderen Menschen in Not mit einem gleichwertigen Produkt. So können wir gemeinsam durch alltäglichen Konsum die Welt positiv verändern. Einfach durch die Wahl im Regal.

Wo genau du mit deinem Kauf eines share Produktes hilfst, kannst du jederzeit hier bei uns verfolgen. Jedes unserer Produkte ist mit einem individuellen Tracking-Code versehen: Einfach Code hier eingeben und sehen, wo deine Hilfe ankommt.

Sozialer Konsum

Es leiden immer noch zu viele Menschen an Hunger und mangelndem Zugang zu Trinkwasser und Hygiene. Wir wollen das mit unserem täglichen Konsum ändern. Konsum entsteht, wenn ein persönliches Bedürfnis befriedigt werden soll und dabei geht es an erster Stelle nur um einen selbst. Kann Konsum also überhaupt sozial sein? Definitiv!

Sozialer Konsum ist eine neue Art des Konsums: Du befriedigst nicht nur dein eigenes Bedürfnis, sondern auch das eines anderen Menschen und das ohne dabei weniger für dich selbst zu haben. Mit deinem Kauf verteilen wir ein gleichwertiges Produkt an einen bedürftigen Menschen. Bei uns nennen wir das: 1-für-1 Prinzip.

Wir bei share glauben daran, dass wir Konsum, so wie wir ihn kennen revolutionieren können, ohne eine Revolution starten zu müssen. Wir wollen die Welt ein bisschen besser machen, mit Produkten, die 100% gut sind und dabei 100% Gutes tun. Miteinander teilen ist Kern dieser Vision. Wir haben sie zur Marke gemacht.

Sebastian Stricker, CEO

Ösi im Herzen, Ösi auf der Zunge. Sein Heimatland bekommt man aus Sebastian niemals raus. Und doch geht er der Österreichischen Küche fremd und könnte niemals auf eine Pasta Pomodoro verzichten. Schach spielt er leidenschaftlich gern und wenn er könnte, würde er so viel Zeit wie möglich am Strand verbringen. Er liebt die Idee von share und ist als Gründer von ShareTheMeal nicht mehr aus der Welt der Menschen mit Vision und starken Willen wegzudenken. Noch nicht genug erfahren? Hier geht’s zum seriösen Lebenslauf.

Kontakt: sebastian.stricker(at)sharefoods.de

Iris Braun, Produkt

Das Highlight von Iris Jobs, mit dem sie bisher schon jede Gesprächsrunde erfreut hat, war ihre Aufgabe für Google Nippel in Youtube Videos zu suchen. Wesentlich seriöser ging es dann als Unternehmensberaterin und Leitung eines Forschungsprojektes in Indien zu. Bis zur Panflöte hat es nicht gereicht, aber beim Blockflöte spielen groovt sich Iris ein und ist bereit bei jeder Weihnachtsfeier rumzufiedeln. Für den ersten Fanbrief gibt es von ihr übrigens Freikarten für eine Vorstellung im Fichtelgebirge auf der Luisenburg, wenn diese im Brief genannt wird.

Kontakt: iris.braun(at)sharefoods.de

Ben Unterkofler, Marketing

Vom Kindheitstraum Astronaut zu werden, ging es für Ben dann doch als Teeniestar vor die Kamera. Während das Leben nach seinem Studium einen neuen Plan für ihn schrieb, schwang Ben eifrig die Feder für Bundestags- und Europaparlamentsreden. Anzutreffen ist er morgens joggend im Park, oder abends auf einen Whisky Sour im Scotch & Sofa in Berlin. Neben seinen Lieblingslocations in der Hauptstadt, empfiehlt er als Reiseziel den Wasserfall Glymur in Island. Schlusssatz: Für Ben ist nur Gesetz, was auch im Gesetzbuch zu finden ist. Alles andere ist ausprobieren.

Kontakt: ben.unterkofler(at)sharefoods.de

Tobias Reiner, Supply Chain, Sales

Tobias Leben war bisher ähnlich abwechslungsreich, wie eine Käseplatte, auf die er niemals verzichten würde. Er hat schon in Argentinien, China, Peru und in der Dominikanischen Republik gelebt und gearbeitet. Sowieso ist er ein Unikat: eine riesen Kante, die auf Leistungssport-Niveau rudert und nebenbei noch sieben Jahre lang den Bogen auf dem Cello gestrichen hat. Den Platz hier möchte Tobias außerdem dazu nutzen ein wenig für Brandenburg zu werben, denn laut ihm ist das Bundesland viel schöner als sein Ruf.

Kontakt: tobias.reiner(at)sharefoods.de
 

0

Dein Warenkorb